27
40

Ernährungswissenschaftliche Highlights für WFPB Cruciferous Soup

Warum Miso Paste?

Miso Paste ist fermentiert & gesalzen SojaBohnenpaste. Die maximal empfohlene Salzaufnahme beträgt 3 Gramm pro Tag und Person. Neben der Einschränkung der Salzaufnahme hilft es auch, Salz durch Misopaste zu ersetzen, indem es die negativen Auswirkungen von Salz durch Soja-Phytonährstoffe neutralisiert. Sie können leicht frische Miso-Paste zu Hause machen, indem Sie 100 Gramm gekochte Sojapaste mit 10 Gramm Salz oder 10 Esslöffel gekochte Sojapaste mit 1 Esslöffel Salz mischen. Wenn Sie zu Hause machen, stellen Sie sicher, dass Sie sofort verwendet werden, oder frieren Sie in Chargen ein, um sie später zu verwenden. Oder verwenden Sie einfach weniger als 3,75 Gramm Salz pro Tag und fügen Sie 37,5 bis 40 Gramm Sojabohnen in alle Gerichte, verteilt über den Tag!

Wie konserviert man Enzyme in Cruciferous Vegetables?

Wenn Kreuzblütler wie Rüben, Blumenkohl, Rettich und Brokkoli gekocht werden, wird ein wichtiges Enzym namens Myrosinase deaktiviert und das krebsbekämpfende Sulforaphan wird im Körper nicht synthetisiert. Durch Zugabe von rohem oder leicht geröstetem Senf in das Gericht nach dem Kochen, können wir Myrosinase wieder in das Gericht hinzufügen und die leistungsstarken Anti-Krebs-Funktionen von Kreuzblütlern wiedererlangen.

Warum Senfsamen?

Myrosinase, ein wichtiges Enzym in Kreuzblütlergemüse wie Knolkohl, Blumenkohl, Kohl, Rettich und Brokkoli, ist wichtig, um Sulforaphance zu bilden, eine starke Anti-Krebs-Verbindung im Körper, wenn wir dieses Gemüse konsumieren. Wenn sie jedoch gekocht werden, wird Myrosinase deaktiviert und Sulforaphan wird nicht synthetisiert. Durch Zugabe von rohen oder leicht gerösteten Senfsamen oder ein wenig rohem Kreuzblütler-Gemüse zum Gericht nach dem Kochen können wir Myrosinase wieder in das Gericht geben und die leistungsstarken Anti-Krebs-Funktionen von Kreuzblütlern schützen.

Wenn Knoblauch gehackt, zerkleinert, gemahlen oder hineingebissen wird, verbinden sich zwei Chemikalien, die in verschiedenen Teilen der Knoblauchzellen gelagert sind, zu einer chemischen Reaktion zu Allicin. Dies ist eine leicht bittere Verbindung, die Insekten abschreckt, aber zufällig sehr vorteilhaft für unsere Gesundheit ist. Allicin hilft, den Blutdruck zu senken und das Herz und andere Organe zu schützen, Lungeninfektionen abzuwehren und Entzündungen zu reduzieren. Leider zerstört das Kochen eines der Enzyme, die für die Bildung von Allicin erforderlich sind. Dies kann überwunden werden, indem Knoblauch zerkleinert und für zehn Minuten beiseite gehalten wird, während die chemische Reaktion stattfindet. Sobald Allicin gebildet ist, ist es hitzestabil und kann sicher gekocht werden. Alternativ kann nach dem Kochen etwas roher Knoblauch zu einem Gericht hinzugefügt werden, das Knoblauch darin gekocht hat.

Show Comments

No Responses Yet

Leave a Reply

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close